Die folgende Zusammenfassung stammt aus einer Mitschrift:

 

Rainer Fromm,  Journalist, Drehbuchverfasser und Filmemacher

 

Die schwarz-okkulte Jugendszene: Von der Gruftibewegung bis zum NS-Black-Metall

 

Er schilderte die Szene vom dunklen Paradies der jungen Okkultisten, der Grufti-Bewegung (Punk, Gothics) bis zu den Nazis von Black Metal oder Darkware. Eine heterogene Subkultur von etwa 350 disziplinierten Individuen, die das Ideal kultivieren, Götter zu werden. Die Gothics, traurige Eigenbrötler, gehen üblicherweise nicht weiter als bis zu ihrer oft morbiden Art der Kleidung, während Black Metal Gewalt und Hass gegen Christen und Juden kultiviert und seine Gegner als Untermenschen betrachtet.

 

Das Internet trägt dazu bei, Kontakte zu knüpfend und Lehren von Krieg, Vorherrschaft der weißen Rasse, Provokationen und Übertretungen (perverse Spiele, Pädophilie, Vampirismus und Gewalt) zu propagieren.