SERBIEN

Bratislav Petrovic

- MD, PhD, Neuropsychiater und Psychotherapeut, wissenschaftlicher Berater,
- Professor, Assistent von Aleksandar Damjanovic, MD, PhD, Spezialist für Neuropsychiatrie am Institut für Psychiatrie der medizinischen Fakultät von Belgrad, Serbien

Präsentation von Fällen

Einleitung

Seit zwei Jahrzehnten wird Serbien von Sekten überschwemmt. Von 1945 bis 1985 zählte man nur 6 Sekten. Augenblicklich gibt es mehr als 200, meistens mit religiöser und humanitärer Zielsetzung, weiters mit kulturellen, therapeutischen und philosophischen Zielen oder ganz einfach unter dem Namen "Gemeinschaft von Bürgern". Die Vermehrung ist evident. Es genügt, zehn Unterschriften von Bürgern zu sammeln, um sich bei der Verwaltung als humanitäre, unpolitische, nicht regierungsnahe und uneigennützige Vereinigung eintragen zu lassen.

Die transzendentale Meditation (TM) - eine große Gefahr für die psychische, physische und soziale Gesundheit.

TM, die Sekte Transzendentale Meditation, entwickelte sich in Serbien und Montenegro als humanitäre Organisation mit verschiedenen Aktivitäten und sie zählt 40.000 Mitglieder und Sympathisanten.

Paramedizinisches Programm

TM versucht ununterbrochen den Status als "wissenschaftliche Medizin" zu erlangen .

Vor zwei Jahrzehnten hat TM diese Einstufung bei der "Expertenkommission für Neurologie" erfolglos angestrebt . Fünf Jahre später stellten sie ein neues Ansuchen, um den wissenschaftlichen Status einer "Vereinigung der Serbischen Psychologen" oder einer "Assoziation der serbischen Ärzte" zu erhalten. Die Antwort war wieder negativ. Zehn Jahre später erhielt die TM von der "Kommission für die mentale Gesundheit" in Serbien eine Antwort, in der ihnen aufgetragen wurde, die transzendentale Meditation niemals bei geistig Kranken anzuwenden.

Mittlerweile wurde die TM durch einzelne Behörden, vor allem durch den Präsidenten der Nationalversammlung, anerkannt. Der Hinweis mag von Interesse sein, daß während der Aggression durch die Länder der NATO das Gesundheitsministerium wegen der harten Kriegsbedingungen der humanitären Organisation TM die folgende Unterstützung gewährte: "Das Ministerium begrüßt und unterstützt die Aktivitäten des Komitees für den spirituellen Zusammenhalt und die Unbesiegbarkeit der Bürger".

Dieses Komitee für Zusammenhalt und Unbesiegbarkeit, gegründet durch die TM, hat für den Verein der Sidhi fly, 'der fliegenden Yogis', Subentionen verlangt. Damit sollte die Verteidigung des Himmels von Serbien und Montenegro gegen die kriminellen Bombardements der NATO erreicht werden.

Nach dem Machtwechsel in der Regierung bleibt TM in den Massenmedien mit seinem "Friedenspalast" in Belgrad gegenwärtig. Dort werden "pflanzliche Arzneimittel, um das Immunsystem zu unterstützen" angeboten und "die transzendentale Medidation für das Wohlbefinden und gute Entwicklung auf die Weise der Veden" angepriesen. Ferner "Astrologie zur Verhinderung von Problemen" und wissenschaftlich verbrämte Wissensvermittlung in Kursen und Ausbildungslehrgängen. TM bietet auch "Diätprodukte für das psychische und physische Wohlbefinden" an und das "Friedenspalais, die effizienteste Methode um die psycho-physische Prosperität zu erlangen".

Diese Ankündigungen wurden mit dem Porträt des Maharishi Mahesh Yogi, "Seiner Heiligkeit M.M.Y.", und zugleich mit dem Porträt des Präsidenten B.O., eines Präsidentschaftskandidaten, gerade vor der Parlamentswahl in Serbien im Dezember 2003 verbreitet.

TM ist also in der sozialen Szene unseres Landes Serbien sehr präsent. TM bietet alle Garantien für seine "weltweit bekannten Methoden", um ein Leben ohne Stress zu ermöglichen.

Wenn man ihren Versprechungen glaubt, können ihre Techniken den Stress beruhigen, Depressionen vermindern, Risikofaktoren der Herzkrankheiten neutralisieren, Bluthochdruck vermindern, den Cholesterinspiegel absenken, Bronchitis beruhigen und Nikotinkrankheit vermeiden. TM hat Medikamente gegen Schlaflosigkeit, es verspricht Müttern und Kindern gute Gesundheit während der Schwangerschaft. Die "Experten von TM" können schmerzlose Geburten ermöglichen, sie verbessern die Widerstandskraft und haben große Erfolge bei der Bekämpfung des Rauchens etc.... Andererseits fördern sie durch ihre Methoden das Aufblühen der Persönlichkeit, Vermehrung der Intelligenz, die Entwicklung der Kreativität, des Gedächtnisses etc... .TM besitzt auch Techniken um die Beziehung zwischen den Menschen zu verbessern und sogar die Kriminalität zu vermindern. TM kann auch die Stabilität der Nerven erhöhen und bei gesunden Menschen die Resistenz des Nervensystems stärken.

Weltweit hat TM eine "Weltvereinigung für Ayurveda-Medizin an der Maharishi Veda Universität zu Flotrope in Holland".

Pharmakologisches Programm

TM besitzt mehr als 200 Laboratorien mit ihrem "Institut für das Naturgesetz". Sie stellen Produkte für Frauen, Männer, Studenten und Kinder her. Sie haben eine ganze Skala von Medikamenten, stärkende Lotionen, unter anderem auch Anti-Aging-Produkte. Die Gurus können sogar Medikamente gegen Krebs herstellen, da sie die Formel für den "Tonus (also die Muskel - Spannung) des Kindergehirnes" kennen. Sie behandeln Kopfschmerzen ebenso wie Menstruationsbeschwerden, sie haben Mittel gegen Impotenz, Zuckerkrankheit und Hämorrhoiden.. Für eine Dosis des "Wundermittels" gegen AIDS muß man 500,- bezahlen. Laut Katalog stehen dem Klienten in Serbien mehr als 100 Medikamente zur Verfügung.

Militärisches Programm

In der Universität des Maharishi Mahesh Yogi befindet sich eine Abteilung für die "höheren Militärwissenschaften". Von Zeit zu Zeit organisiert Seine Heiligkeit MMY internationale Konferenzen, zumeist in Flotrope in Holland, wo er die Doktrin des "Prevention Wing in the Military" ("Präventionsflügel im Militär") entwickelt, so z.B. vom 31. März bis zum 2. April 1995 im Zuge des "Programmes der unbesiegbaren Verteidigung". Die Gurus von TM schwärmen für Armee und Polizei. Sie streben an, dass mindestens 1 bis 5 % der höheren Offiziere ihr mentales Training durchlaufen: Initiation, Mantras, Meditation, Unbesiegbarkeitsschwur. Die "Klubs für die Kunst des Lebens" (Deckname für TM) können durch eine spezielle Erziehung "das Entstehen des Aggressors verhindern". Für die Verteidigung des Volkes von Ex-Jugoslavien hat TM das "Jugoslavische Komitee für den Zusammenhalt und die Unbesiegbarkeit gegen die beispiellose Aggression der NATO von 1999" gegründet. TM hat versprochen, dass man durch Massenmeditation bei den Piloten der NATO Angst erzeugen und Pannen in den Motoren der Überschallflugzeuge provozieren könne. TM hat nach dem Anschlag vom 11.9. sogar dem Präsidenten der USA angeboten, beim Kampf gegen die Terroristen zu helfen.
Der Preis für einen von der TM zur Verfügung gestellten Kämpfer war auf der Basis der fliegenden Yogis ein halbe Million Euro. Nicht gerade billig? Dieses Angebot wurde am 4. Juli 2002 während eines Festes zum Independence Day der USA gemacht. Wir kennen die Antwort der offiziellen Autoritäten nicht.

Wahrlich, TM setzt alle Hebel in Bewegung, nicht nur mentale, sondern auch in der Medienlandschaft, mit dem Ziel, partnerschaftliche Verbindungen zum Staat zu knüpfen und zugleich mit seiner Pseudo- Allmacht in der Öffentlichkeit präsent zu sein.

Es ist kein Zufall, dass der Präsident von TM in Serbien am Staatsfeiertag dem früheren Präsidenten von Jugoslawien Glückwünsche übersendet hat - und ein wenig später dem Expräsidenten von Serbien. Die TM will mit der Gründung einer "Weltregierung für die höhere Erleuchtung" alle Länder der Erde harmonisieren.

Im Augenblick haben wir noch nicht den "transzendentalen Euro" wie in Holland, aber wir haben doch transzendentale Medikamente, wie man sie im Friedenspalast in Belgrad kaufen kann. Die Kranken können noch keine Medikamente Seiner Heiligkeit Maharishi Mahesh Yogi mit Euros kaufen , sondern nur mit raam mudras (1 raam mudra = 10 US Dollar).

Wir hatten vor, die TM kurz vorzustellen, eine Sekte, die sich in die verschiedenen Räderwerke des sozialen Lebens einschleicht, eine der heilversprechenden Sekten mit einer Reihe von verschiedenen Aktivitäten, die aus unserer Sicht für die physische, psychische und soziale Gesundheit der Menschen sehr gefährlich sind. Sie basiert einerseits auf einer gewaltigen Täuschung und versucht zugleich durch ein ausgeklügeltes Marketing in die öffentlichen Behörden einzudringen. TM, eine schädliche 'heilbringende' Sekte, wird sich wahrscheinlich als Alternative zu den traditionellen Ärzten darstellen und nicht nur als sanfte Medizin. Und das parallel zur Schulmedizin oder pseudomedizinisch, zu allererst in den armen Ländern, die den harten und undankbaren Weg der Entwicklung gehen müssen.

ZUSAMMENFASSUNG

Wir haben kurz eine Reihe von verschiedenen Aktivitäten von TM in der Sektenlandschaft von Serbien und Montenegro aufgezeigt. Man kann erkennen, dass diese Sekte die unterschiedlichsten Räderwerke des sozialen Lebens infiltriert.

Den Ärzten ist der Erfolg und die schnelle Zunahme von TM bekannt.

Auf Grund von Täuschungen organisiert sie die Anwerbung von Mitgliedern oft mittels eines ausgeklügelten Marketings.

Wir hatten die Absicht, auf die starke soziale, ökonomische, politische und medizinische Bedeutung des heutigen Sektenphänomens hinzuweisen.

Die TM als pseudo-heilende Sekte kann die Krankheit aufdecken oder verschlimmern. Es gibt kein "Wachsen der Persönlichkeit" oder eine "Vermehrung der Intelligenz", wie es diese sehr schädliche Sekte verspricht.

Wir möchten hier nicht näher auf die Folgen für die Gesundheit eingehen, wir wollen aber einige Fragen an die Ärzteschaft stellen:

Gesundheit und Leben sind nicht allein das uneingeschränkte Eigentum des einzelnen Bürgers, sondern gehen auch den Staat etwas an.
Die Sekte TM verletzt das Recht der Menschen auf Freiheit des Bewußtseins , außerdem das Recht auf eigene Meinung und freien Glauben, aber besonders das Recht auf physische, psychische und soziale Gesundheit und das Recht , von Fachleuten behandelt zu werden.

Der Staat muß die Rechte der Bürger und der Gesellschaft verteidigen.

* * *

 SANATAN  : Spirituelle Wissenschaft oder mental und sozial außerordentlich gefährliche Sekte?

Einleitung

Im vergangenen Jahr hat die soziale Situation in Serbien die Verbreitung einer Sekte erlaubt, die in unserem Land und möglicherweise auch in den anderen Ländern der EU noch sehr wenig bekannt ist. Es handelt sich um die Sekte "Sanatan/Ewig Neu", die sich in der Öffentlichkeit unter der Bezeichnung "Gesellschaft für wissenschaftliche Spiritualität" präsentiert. Sie hat ihren Ursprung in Pakistan, in den USA, Großbritannien, Frankreich usw....Die Gurus heißen Dr. Djajant Baladie Atavle und die Doktorin Kunda Djajant Atavle.

Sie haben Bücher verfasst mit den Titeln: "Hypnotherapie", " Pakistanische Psychologie", "Die Wissenschaft der Hypnose", "Kschatadarma -Schutz der Sadaken und Vernichtung der Kriminellen". Die serbische Auflage wurde zum orthodoxen Weihnachtsfest 2002 herausgebracht. Diese pseudo - psychologische Sekte mit synkretistischem Charakter ist, dank der Unterschrift von 10 Bürgern, als humanitäre Organisation eingetragen worden - mit der üblichen Formel "ohne politische, religiöse oder gewinnorientierte Zielsetzung".

Wissenschaftliche Spiritualität

Die Sadaken sind "Wahrheitssucher". Der spirituellen Wissenschaft entsprechend ist der Sadake bereit , seinem spirituellen Guru "seinen Körper, seinen Geist, seine materiellen Mittel und sein Leben" zu geben. Das letzte Ziel ist es, sein Leben für den Guru zu opfern.

Die Vernichtung der Feinde ist die einzige spirituelle Tätigkeit der sadakischen Wahrheitssucher. Sie bekämpfen die Feinde und die Kriminellen, indem sie Gott ständig loben und meditieren. "Die absolute Wahrheit wird die Welt besiegen". Man muß die Kriminellen aus der Gesellschaft ausrotten. Die Kriminellen sind die Kaufleute, Politiker, Rechtsanwälte, Mediziner, Polizisten usw....die sich sehr wenig um das Volk kümmern. Man muß sie vernichten indem man Gott lobt, die "subjektiven Emotionen" respektiert und deren "subtilen Wahrnehmungen" folgt. Man muß sie sogar mit Waffengewalt umbringen. Es handelt sich dabei um eine sehr einfache spirituelle Praxis. Die "Spirituelle Wissenschaft" proklamiert, "die Feinde sind die Kriminellen, die eine Verwirklichung der spirituellen Praxis für jene verhindern wollen, die einen spirituellen Fortschritt anstreben. Man muß Waffen verwenden, um die spirituelle Praxis auf hohem Niveau verwirklichen zu können . Es ist notwendig den psychischen, physischen und geistigen Kampf zu führen."
30 % des Kampfes wird sich auf der physischen Ebene abspielen, aber nur 5 % der sadakischen Wahrheitssucher werden eine Ausbildung im Gebrauch von Waffen bekommen.. Gott der Herr wird - wenn es darauf ankommt - die Waffen sicher ins Ziel führen. Eine Erfahrung im Gebrauch der Waffen ist nicht unbedingt nötig. Immer begleitet vom Gotteslob wird die Patrone sicher und präzise das Ziel erreichen., denn "die Macht des Herren ist grenzenlos". In diesem Fall ist nicht der Sadake der Angreifer, denn Gott ist der Herr über das Tun seines Sadaken. Der Beitritt zu einer Organisation wie der Sanatan verleiht eine große Macht. Darum muß man die Organisation ausweiten. Wenn man von Politikern spricht, denkt man an die ganze Bürokratie und nicht nur an das Staatswesen.. Die Situation wird sich bessern , wenn man die Polizei zerstört.
5 % der Sadaken werden in die geheimen Zentren der Macht eingeschleust und zu den anderen Sadaken die Brücke schlagen. In der Gesellschaft gibt es 5 % Sadaken und 5 % sind Kriminelle. Die Anderen sind die externen Beobachter. Diese sind nur von geringem Wert, denn sie sind mit ihren Familien beschäftigt. Man muß nicht daran zweifeln, dass man die wichtigsten Verbrecher vernichten kann. Die Sadaken erstellen Proskriptionslisten zu deren Vernichtung und Auslöschung.. Diese Listen sind nur ein Teil der spirituellen Praktiken der Sadaken, sie sind ja keine Egoisten. Tatsächlich sind die Sadaken im Stande, wirkliche Verbrecher aufzuspüren.
Die Vernichtung dieser Verbrecher wird sich in mehreren Etappen abwickeln: Von einem Dorf zum nächsten, von einem Bürgermeisteramt zum anderen, von einem Bezirk zum nächsten und schließlich im ganzen Staat.

Unsere Darstellung von Fällen

Wir haben kurz die Doktrin von Sanatan beschrieben. In Belgrad wird Sanatan von einer Guruine organisiert, einer Frau, die sich zwei Jahre lang in Atlanta in den USA aufgehalten hat. Am Beginn hat sie eine Wohnung gemietet, dann hat sie ein großes Haus am Rand von Belgrad gekauft, am Fuß des Berges Avala, wo sich das Grabmal des "unbekannten Soldaten" befindet. Die Guruine und ihre Schüler und Sympatisanten haben dieses Haus besiedelt. Man erlebte einen verstärkten Verkehr mit luxuriösen Limousinen, deren Fenster verhängt waren. Manche Fahrzeuge trugen sogar die Aufschrift "Organisation der Vereinigten Staaten UNO". Jede Nacht machten sie großen Lärm. Tag und Nacht irritierten Lieder mit unverständlichem Text die Bewohner. Besonders die Eltern jener Kinder, die auf dem Schulweg an diesem grell bemalten gelben Haus vorbei gehen mußten, waren beunruhigt. Einige Kinder wurden sogar eingeladen, an den Gesängen teilzunehmen. Die Einwohner verlangten schließlich eine polizeiliche Untersuchung dieses gelben Hauses. In der folgenden Nacht hat eine unbekannte Person oder Gruppe dieses Haus, Sitz des Sanatan-Ashram, mit Steinen beworfen. Die "unbekannte Person" hat einen Molotow- Coctail auf das Haus geschleudert. Schnell sind die Polizei und die Feuerwehr gekommen und haben eine Untersuchung eröffnet. Man muß anmerken, daß die früheren Besitzer dieses Hauses schon eine schlechte Erfahrung mit einer satanischen Sekte gehabt hatten, die ihren 15-jährigen Sohn bedroht hatte. Aus diesem Grund hatten sie diese Gegend verlassen und das Haus verkauft. Zahlreiche Personen machten sich Sorgen, als sie sahen, daß sich eine neue Sekte in dieser Gegend ansiedelte.
Es ist sehr interessant zu beobachten, daß sofort die Presse, das Fernsehen, das Radio und sogar das Komitee für Menschenrechte in Helsinki reagiert haben und energisch die Rechte der "Humanitären Organisation Sanatan, Organisation für mentale Spiritualität" verteidigt haben. Diese Verteidigung ging davon aus , daß diese humanitäre und geistige Organisation von einer Meute von Xenophoben, Chauvinisten und Kriminellen mit "reaktionärer Gesinnung" angegriffen wurde. Und dies, weil die Menschen von Sanatan "eine andere Überzeugung und einen anderen Glauben" hätten. Das Komitee von Helsinki hat sofort eine Intervention der staatlichen Autoritäten verlangt, um diese humanitäre Organisation zu schützen und ihr zu erlauben, frei ihre Gesinnung, ihren Glauben und ihre spirituellen Praktiken auszuüben. Das Ministerium für Menschenrechte und für die Minderheiten und das Ministerium für Glaubensfragen sind an diesen Ort geeilt, um die Situation zu beruhigen. Das Komitee von Helsinki hat betont, "man müsse klären, welche Rolle die Orthodoxe Kirche in Serbien dabei gespielt habe". Der Obere von Sanatan des Staates Atlanta ist per Flugzeug angereist, um persönlich zu intervenieren. Die Eltern der Schüler waren sehr beunruhigt. Die Bevölkerung war verunsichert, die Massenmedien waren sehr engagiert und in totaler Verwirrung. Man befand sich vor einem sozialen und psychologischen Scherbenhaufen..

Lösung des Falles

Zu dieser Situation der Verwirrung haben wir der Presse zwei Interviews gegeben, in denen wir in sachlicher und leicht verständlicher Form erklärten, daß Sanatan nicht nur eine der pseudo-psychologischen spirituellen Sekten wäre, sondern auch sehr schädliche mentale Manipulation betriebe und eine große Gefahr für die geistige Gesundheit, die Würde und die Rechte der Menschen darstelle, da sie deren Unwissenheit und Schwächen ausnütze.. Sanatan lügt gefährlich unter der Maske des Versprechens von geistiger und mentaler Weiterentwicklung. Mit ihren "spirituellen Praktiken" bereitet diese Sekte de facto ihre Anhänger, die auch ihre Opfer sind, auf antisoziale und terroristische Tätigkeiten vor. Unter 'ständigem Lobgesang Gottes' schickten sie sich an, "Kriminelle" umzubringen, die sie unter Anleitung ihrer Gurus und geleitet von "inneren Gefühlen und subtiler Wahrnehmung" ausgewählt haben. Es handelt sich um eine extrem gefährliche Doktrin für die Menschen, ihr Leben, die Menschenrechte im allgemeinen und für das soziale Gleichgewicht .

Unser öffentlicher Beschluß war, einen offiziellen Appell an den Staatsanwalt zu richten , daß er nach einer ernsthaften und sachlichen Untersuchung Anklage erhebe.

Einige Zeit später wurde zum ersten Male in Serbien eine pseudo-psychologische und augenscheinlich antisoziale Sekte verboten. Das Ministerium für die Menschenrechte und Minderheiten hat Sanatan, Spirituelle Wissenschaft, verboten.

Schlußfolgerung

Bevor dieses offizielle Verbot ausgesprochen wurde, haben wir dem Komitee für Menschenrechte in Helsinki vorgeschlagen, im Fernsehen eine offene Diskussion über die Menschenrechte in der Sanatan-Sekte mit Beobachtern und öffentlichem Zutritt des Publikums zu veranstalten. Auf die Antwort warten wir seit Juni letzten Jahres.

Unserer Meinung nach ist Sanatan weder eine humanitäre Organisation noch ein NGO, sondern eine außerordentlich schädliche Sekte, welche die Menschenrechte, die Gewissensfreiheit, die Meinungsfreiheit,die Glaubensfreiheit ebenso wie das mentale und soziale Gleichgewicht und die Sicherheit von Bürgern und Staat bedroht.

Unter einer humanitären Maske propagiert Sanatan den Terrorismus